Unser Konzept

Uns ist es ein Anliegen, den Kindern Halt und Geborgenheit zu geben. Deshalb halten wir es für wichtig, dass sich die Kinder in einem geregelten Tagesablauf bewegen. Aus diesem Grund sorgen wir für einen festen Rahmen, der dem Tag eine erkennbare Struktur verleiht und uns dennoch genügend Raum für wöchentlich stattfindende Angebote und spontane Aktivitäten lässt.

Die Grundlage für die pädagogische Planung und Durchführung der Arbeit in der Kita ist der situationsorientierte Ansatz, weil er der Entwicklung und Förderung aller Kinder am ehesten gerecht wird, Benachteiligungen von Kindern weit möglichst auszugleichen vermag und die Lernprozesse des Kindes lebensnah gestaltet.

Die Haltung zum Kind ist uns sehr wichtig und wir nehmen es als individuelle Persönlichkeit an. Wir nehmen unsere Vorbildrolle als Erzieherin sehr ernst, denn nur so können wir den Kindern Werte vermitteln.

Wir beobachten die Kinder bei ihren Aktivitäten, erkennen ihre Stärken und Schwächen, begleiten sie auf ihrem Lebensweg. Wir geben den Kindern die nötige Zeit und den notwendigen Raum, sich zu entwickeln.

Wir dokumentieren die Entwicklungsprozesse Ihrer Kinder und bieten regelmäßig Gespräche zum Entwicklungsstand an. 

Was uns auszeichnet:

  • kleine Gruppen, die individuelle Betreuung und Förderung erlauben,
  • effektive Erziehungspartnerschaft durch intensiven Austausch mit den Eltern.