Eingewöhnung

Der Übergang von der Familie in die Kita bedeutet für jedes Kind eine große Herausforderung. Während der ersten Zeit ist das Kind mit unbekannten Räumen, fremden Erwachsenen und Kindern konfrontiert. Die neue Umgebung, die neue Situationen, ein veränderter Tagesablauf und die Trennung von den Eltern können mit erheblichem Stress verbunden sein.

Um neuen Kindern einen guten Start bei uns zu ermöglichen, ist es uns wichtig, die Eingewöhnungszeit gemeinsam mit den Eltern abzustimmen. Wir stützen uns dabei auf das sogenannte „Berliner Modell“, ein Modell mit starker Beteiligung der Eltern. Informationen hierzu werden in den ersten Gesprächskontakten mit den Eltern ausgetauscht.

Nach ca. 3 Monaten findet ein ausführliches Elterngespräch statt. Dieses ermöglicht gegenseitige Rückmeldungen zum Verlauf der Eingewöhnung und zur Wahrnehmung des Kindes.